Erfolgreich be-werben


Das Gesetz der Arbeit scheint äussert ungerecht, aber es ist da, und niemand kann es ändern: Je mehr Vergnügen du hast, desto besser wird sie bezahlt. (Mark Twain)
 
Die Be-werbung um einen Job, einmal anders betrachtet. Im Wort steckt der Begriff werben, => dem potenziellen Arbeitgeber ein Bedürfnis schaffen! Warum soll sich dieser bei einer Flut von Bewerbungen ausgerechnet meine als „Nummer 1“ heraus filtern? Was habe ich zu bieten, was andere nicht haben? Als Bewerber kommt es einem sehr entgegen, wenn man im Vorstellungsgespräch auf diese Frage vorbereitet ist. Und bedenken Sie: „Kurz-, knapp-, präzise“ muss die Deviselauten, denn Nach fünf Sätzen muss das Wichtigste gesagt sein!

„(…) So wie Personalberater den richtigen Kandidaten aufspüren, können auch Bewerber das Unternehmen und den passenden Job finden. Ein bewährtes Werkzeug ist dabei das Telefon.

Bei einem Telefonat ist – im Gegensatz zur Bewerbungsmappe – die notwendige persönliche Beziehung sofort da. Läuft das Telefonat gut und springt der Sympathiefunke über, wird sich der Personaler in jedem Fall positiv an den Bewerber erinnern, wenn er die nachgesandte Mappe in den Händen hält. Damit ist das Wichtigste gelungen: sich von zahlreichen Mitbewerbern abzuheben und ihnen einen Schritt voraus zu sein.  

Solar Impulse hat sich heute ein weiteres mal erfolgreich für die Aufnahme in den Fliegerhimmel beworben. „Die Gespräche können weiter geführt werden!“ Der erste „Abheber“ erfolgte am 03. Dezember 2009. Mehr in der Aero REVUE

Sanft und leise: Die «Solar Impulse» bei ihrer Landung in Payerne. (Bild: Reuters / Mehr=>NZZ)

Mit der Solar Impulse stieg Testpilot Markus Schredel heute, 7. April 10, bis auf 1200 Meter Flughöhe. Die Landung war keine Selbstverständlichkeit.

Aus dem personalblog:

Aus der Sicht des Bewerbers: 05 Bewerbung um einen Job

Aus der Sicht des Arbeitgebers generell: P2 – Personalbeschaffung /-gewinnung

 – do-, diverse Artikel zum Thema: 12 P2- Personalbeschaffung

*****

 © CHO Consulting Herbert Odermatt, Flüelistrasse 25, CH 6072 Sachseln 

Tel: +41 41 660 39 79, FAX :+41 41 661 17 00

Mail: cho-consulting(at)bluewin.ch

*****

Cash Guru:

Guru,  Alfred Herbert

  • 06. 10. 2010: Frischen Mutes ins neue Quartal!

    Swiss Re – Im Gespräch mit Reliance Capital Ltd. in Indien – Joint Venture in der Lebensversicherung angestrebt.

    Holcim – Indien läuft super – Tochter Ambuja Cement (46pc durch Holcim kontrolliert) erhöht erneut Kapazitäten.

  • 07. 04. 2210: Börse ist lustlos – offensichtlich angestossen

    Transocean – „Kotierung an der Schweizer Börse bevorstehend“, melden mir Insider. Soll in den nächsten Wochen erfolgen, Aufnahme in SMI dann „nur noch administrative Angelegenheit.“ Transocean verlegt 2008 den Sitz in die Schweiz – der Oelbohrer hatte 2009 Umsatz von 11,6 Milliarden Dollar und Gewinn von über 3 Milliarden Dollar. Tendenz: steigend!

    UBS – US-Steuerbehörde bestätigt, dass sie in den nächsten Tagen weitere bedeutende (prominente)  UBS-Kunden wegen Steuervergehen einklagen wird. „Wir werden das mit grosser Publizität durchziehen“ drohen die amerikanischen Steuervögte. Weitere Daumenschrauben für die Schweiz!

     

     

  •  08. 04. 2010: Knickt die Börse ein?

    Stimmungsbarometer – Ungewissheit über 1.Q.Zahlen drückt auf Traderlust. Viele stellen sich darauf ein, dass zuerst eine Korrektur die Lage bereinigen muss. Nimmt das Volumen in den nächsten Tagen zu, bestätigen sich diese Befürchtungen.

    Euro – Kapitalflucht aus Griechenland  beschleunigt sich. 10 Milliarden Euro haben sich alleine in den letzten Tagen „verabschiedet“. Griechische Handelsbanken jammern: „Wir brauchen sofort 17 Milliarden Euro!“

     

Mehr unter: cash Guru »


Schreiben Sie einen Kommentar