"Inconvenient Truth" – "unbequeme Wahrheit"


Investieren Sie ein bisschen Zeit und nehmen Sie bequem zu Hause an der mehrstündigen Vorlesung ökonomischen/philosophischen Fakultät einer Universität teil. Falls es als zu zeitaufwändig erscheint, hören Sie die eine oder andere Lektion ab! Die „unbequeme Wahrheit“ wird Sie nicht mehr los lassen! Die 20, etwa viertelstündigen Lektionen haben es in sich.

„(…) Der Crash Course wurde von Dr. Chris Martenson erstellt. Er beleuchtet die Zusammenhänge zwischen der uns als Menschheit zur Verfügung stehenden Energie und anderen Ressourcen mit dem derzeitigen Wirtschafts- und Finanzsystem. Er wurde als das „beste makro-ökonomische Tutorial weltweit“ bewertet. Aber keine Angst – trocken ist hier nichts!

Wir sehen den Crash Course u.a. als die Beschreibung wichtiger physischer Grundlagen unserer Existenz, als die Welt, in deren materiellem Rahmen sich menschliches Handeln nur abspielen kann. Die weitere Entwicklung kann sich nur innerhalb dieses Rahmens ergeben. Insofern darf man sich darauf verlassen, dass jedwede anderslautende Aussage von Vertretern irgendwelcher Interessengruppen soviel Bestand hat, wie das Zeitungspapier, auf dem sie gedruckt ist. Man denke nur an den Unsinn von immer währendem Wachstum auf einem endlich großen Planeten. …)“

Wer sich Sorgen um die Zukunft unserer Gesellschaft macht, bekommt hier viele wichtige Hinweise und Antworten auf brennende Fragen- oder Bestätigung auf eigene Beobachtungen und Vermutungen!
(…) Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen.)
Antoine de Saint-Exupéry, Ein Lächeln ist das Wesentliche

Wenn die Theorie von Henrik Svensmark zutrifft, wird die Erferwärmung auf natürliche Weise zunehmen. Eine Austrocknung ist die Folge. Dies wird man weder mit „Klimarappen“, noch mit Konferenzen in Doha (UN-Klimakonferenz) oder mit dem KyotoProtokoll aufhalten können!

Politiker und Notenbanker drängen seit langem und wegen der Finanzkrise noch speziell auf tiefste Zinsen. Dadurch werden Rentner und Sparer heimlich (oder“kalt“) enteignet. Auf die Dauer kommt die Inflation dazu, die durch die Tiefzinspolitik geradezu forciert wird. Doppelstrafe für Rentner und Sparer!
Siehe auch: FAZ: Schuldenkrise Die heimliche Enteignung der Sparer
Selbst Unternehmer werden nicht verschont! Sie müssen nämlich oft Geld aus dem operativen Geschäft in die Pensionskassen bzw. in die Altersvorsorge stecken. Dieses Geld fehlt dann für Investitionen. Damit verfehlen die Notenbanken ein Ziel. Sie wollten doch mit ihrer expansiven Geldpolitik die Investitionen ankurbeln…! Es wird eine „Japanisierung“ befürchtet! => Die Japanisierung Europas | Finanz und Wirtschaft
„(…) Das einzig Sichere was uns das Wachstum bescherte, sind die grossen Schuldenlasten.)“ Autor unbekannt
 
Nun also zur „Vorlesung“!   

„(…) Chris Martenson versteht es wie kein zweiter, die kommenden Finanz-, Energie- und Ökologieprobleme unserer Welt zusammenzufassen, deren erste Auswirklungen wir bereits deutlich sehen. Er verknüpft diese Themen miteinader, was diese Online Reihe besonders sehenswert macht. Ich kann mich an keine Serie im Netz erinnern, bei der ich soviele „Aha-Effekte“ hatte! )“

Hier die einzelnen Lektionen (gesprochen und mit Text):

Teil 1: Einführung

Teil 2:Drei Überzeugungen

Teil 3: Die drei E

Teil 3:Exponentielles Wachstum

Teil 4: Die Kraft der Exponentialität

Teil 5: Wachstum vs Wohlstand

Teil 6: Was ist Geld?

Teil 7: Geldschöpfung

Teil 8: Die US-Notenbank

Teil 9: Eine kurze Geschichte des US Geldes

Teil 10: Inflation

Teil 11: Wie viel ist eine Billion?

Teil 12: Schulden

Teil 13: Das nationale (USA) Versagen zu sparen

Teil 14: Vermögenswerte und Demographie

Teil 15: Finanzblasen

Teil 16: Unscharfe Zahlen

Teil 17a: Peak Oil

Teil 17b: Energiebudgetierung

Teil 17c: Energie und Wirtschaft

Teil 18: Die Umwelt

Teil 19: Der Zukunftsschock

Teil 20: Was soll ich tun?

(Quelle: Das gelbe Forum)

weitere Übersetzungen:

Einführung 5:27 English, Español, Français
1 Drei Überzeugungen 2:17 English, Español, Français
2 Die drei E 2:26 English, Español, Français
3 Exponentielles Wachstum 14:15 English, Español, Français
4 Kraft der Exponentialität 3:29 English, Español, Français
5 Wachstum vs Wohlstand 4:12 English, Español, Français
6 Was ist Geld? 7:56 English, Español, Français
7 Geld Schöpfung 6:09 English, Español, Français
8 Die US Notenbank 9:16 English, Español, Français
9 Kurze Geschichte des US Geldes 8:42 English, Español, Français
10 Inflation 14:48 English, Español, Français
11 Wieviel ist eine Billionen? 3:33 English, Español, Français
12 Schulden 15:10 English, Español, Français
13 Ein Nationales Versagen zu Sparen 14:25 English, Español, Français
14 Vermögenswerte und Demographie 15:52 English, Español, Français
15 Blasen 17:33 English, Español, Français
16 Unscharfe Zahlen 19:29 English, Español, Français
17a Peak Oil 18:53 English, Español, Français
17b Energiehaushalt 13:19 English, Español, Français
17c Energie & Wirtschaft 7:59 English, Español, Français
18 Die Umwelt 19:33 English, Español, Français
19 Zukunftsschock 8:55 English, Español, Français
20 Was soll ich tun? 21:49 English, Español, Français

Chris Martenson wünscht, seine Gedanken weiter zu verbreiten. Weil ich beeindruckt bin, erhalten Sie die nötigen Infos auf diesem Weg. Jüngere Semester, welche die Zukunft noch vor sich haben, sind speziell eingeladen, sich die Theamtik unter den Nagel zu ziehen!

***

Ans Finanzblog von Stephan Marti denken!

***

Was noch zu sagen ist:

 

Herbert Odermatt


Schreiben Sie einen Kommentar