Stiefmütterchen


Auf dem Weg on der Käserstatt zum Lungerer Giebel, begegnet man dem gelben Stiefmütterchen. Nach Wikipedia soll dieses nur in der Umgebung von Aachen vorkommen.
Gemeint ist das gelbe Galmei-Veilchen (Viola calaminaria). „Unser Stiefmütterchen“ ist wohl das gelbe Alpenstiefmütterchen (Viola lutea)

Gelbes Alpen-Stiefmütterchen (Viola lutea) Foto:© H. Odermatt

Die „Saftmale“ – die braunen Striche, dienen den Insekten als „Wegweiser“.


Schreiben Sie einen Kommentar