Der Kater danach


CHO Consulting H. Odermatt, Stellenvermittlung / Stellenangebote und Personalberatung, Flüelistrasse 25, CH-6072 Sachseln, Tel.: 041 660 39 79
Dipl. Pflegefachpersonen DN I / DN II / HF, PsyKP / AKP, FAGE für Heime, Spitäler, Spitex.
Einsatz Zentral- und übrige deutschsprachige Schweiz. Sie suchen eine Veränderung, wir unterstützen Sie dabei diskret.
——————————————————————————–
.

Wer am Morgen, nach einem feinen Guss hinter die Binde an Kopfschmerzen leidet, ist nicht etwa „allergisch auf Leder„, weil er sich mit den Schuhen an ins Bett legte…, sondern es könnte auch sein, dass zu viel geraucht wurde. Diese Phänomene sind hinreichend bekannt. Was wir weniger wissen ist der Umstand, dass Kopfschmerzen entstehen, wenn Wein zusammen mit Käse genossen wird. Das Histamin scheint der Spielverderber zu sein. Auch Fusel im Getränk zeigt seine unliebsame Wirkung. Mehr bei news defusco: …Kopfweh durch Wein…

(…)Nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen sind Kopfschmerzen nach Wein-Genuss nicht auf den Schwefelgehalt, sondern auf Histamin zurückzuführen.

Durch Schwefel werden die äusserst aktiven Oxidations-Enzyme blockiert und damit eine Oxidation unterbunden, Mikro-Organismen (wie zum Beispiel Essigsäure-Bakterien) und wilde Hefen werden gehemmt und der Luftsauerstoff wird abgebunden. Vor allem positiv ist die reduktive Wirkung von Schwefeldioxid. Es reagiert nämlich so heftig mit Sauerstoff, dass jede andere nachteilige Reaktion mit anderen Stoffen im Most oder Wein verhindert wird.

Mehr: siehe bei Ernesto Pauli …Schwefeln (Konservieren)…

Sprüche wie „Wein auf Bier, das rat‘ ich dir!“ oder „Bier auf Wein, das lass‘ sein!“ stimmen nicht denn, Bier auf Wein, schmeckt fein!“

Mittel gegen den Kater

Mann trinkt Alcopops; Rechte: dpa

Die sogenannten Alcopops führen schneller zu Kopfschmerzen.

„(…) Als studierter Arzt konnte sich Hellmut B. am Ende der Diskussion mit einigen interessanten Äußerungen virtuell Gehör verschaffen. Er schrieb: „Diese Dinge sind für den Kater verantwortlich. Erstens: Die Güte des Getränks. Fusel erzeugen definitiv leichte Vergiftungserscheinungen (Kopfschmerzen). Zweitens: Die Alkoholmenge und der -gehalt. Alkohol wirkt nämlich dehydrierend auf den Organismus und entzieht dem Körper Wasser.“ Und als Fachmann wusste Hellmut B. natürlich auch, wie man dem lästigen Kopfweh zuvorkommt: „Um einen Kater zu vermieden, nach jedem zweiten Glas Bier oder Wein ein Glas Wasser trinken. Vor dem zu Bett gehen nach starkem Alkoholkonsum außerdem einen halben bis ganzen Liter Wasser mit einer Prise Kochsalz trinken.“ Auch kein schlechter Mitternachtsschoppen …
WDR de Unnützer Rat: …Bier auf Wein – das lass sein…

Also dann: prost!, noroc si sanatate!, zum Wohl!, skol!, santé!, За ваше здоровье!,…

Noch mehr Trinksprüche bei Schnapsler


Schreiben Sie einen Kommentar